zurück


 

Was ist LARP?     Der Verein      Land & Leute      Termine      Media 

 

 

 

Die Garde von Renascân
Gardemanöver 1
Gardemanöver 2
Gardemanöver 3 
Gardemanöver 4


 

 

  Delegation und Garde
In der Vereinigt-Magonischen Festlandspräfektur gilt: Vertrauen ist gut - Delegation und Garde sind besser!
 
Die magonische Delegation ist eine offizielle "Entsendung" der magonischen Obrigkeit, was in dem von uns aktiv bespielten Landesteil überlicherweise die der Festlandspräfektur Renascân ist. Die Delegation ist damit auch immer die offizielle Vertretung Renascâns in anderen Ländern und vertritt entsprechende Interessen, was vom Handel, Wissensgewinn, bewaffneten Beobachtungsmissonen bis hin zur Waffenhilfe für Verbündete reichen kann. Die Mitglieder der Delegation sind von der Obrigkeit abgestellt worden, und folgen ihr aus Vasallentreue, oder sie sind angeheuerte Spezialisten. Dementsprechend bestellt die Obrigkeit auch eine Delegationsleitung, die je nach Mission eine
weitere Leitungsstruktur einrichten kann.

Die Mitglieder der Delegation tragen zur Erkennung ihres offiziellen Auftrags den Magonischen Wimpel oder andere Hoheitszeichen, müssen sich also auch Renascâns als würdig erweisen (Du bist Magonien!). Sie sind der Delegation und damit der Obrigkeit verpflichtet, genießen damit aber auch den Schutz. Alle Delegationsmitglieder sind gut ausgewählte Fachkräfte mit eigenen Aufgaben

Moralisch sind die Delegationsmitglieder "die Guten, aber damit nicht immer die Netten", und so grau blau-schwarz schattiert wie Magonier eben sind, ordnen sich der Delegationsleitung unter und gehen den ihnen zugewiesenen Aufgaben nach.

 

Zum Hintergrund (IT)
Magonien ist eine Insel. Vor einigen Jahren jedoch entschloss man sich, auf dem Festland an Stück Magonien neu zu gründen: Die vereinigt-magonische Festlandspräfektur Renascân war geboren!
Zwar versteht man sich immer noch als Teil der "alten Heimat" (und ist auch der höchsten Institution Magoniens, dem Rat der Tempestarii, unterstellt), jedoch sind die Wege weit.

Man benötigt daher Kontakte, Handelpartner, Wissensaustausch, Verbündete und Freunde auf dem Kontinent, um das Überleben und Aufblühen von Renascân zu gewährleisten. Aus diesem Grunde brechen immer wieder Delegationen nach Nah und Fern auf, um Neues zu erforschen, alte Bande zu festigen und neue zu knüpfen.

Zum Gruppenkonzept (OT)
Die Delegation ist das Gruppenkonzept, welches wir üblicherweise mit unseren Hauptcharakteren bespielen, was die gesamte Hierarchie Renascâns vom Prokurator, über den Nuntialdelegaten (Ritter), Knappen, Priester, Gelehrte bis hin zu Gardisten und "Fachkräften für Lagerlogistik und Verpflegung" umfasst. Dieses Konzept ist also kein rein militärisches, auch wenn oft blau-schwarze Wappenröcke das Bild dominieren.

Die Gruppe hat eine klare IT-Hierachie, ist aber OT natürlich auf Absprache, Feedback und Gemeinschaftlichkeit aufgebaut. Dabei steht im Mittelpunkt: Wer IT Rang hat, hat auch OT Verantwortung, um den Spielspaß aller bestmöglich zu gewährleisten.

Trotz dieses Gruppenkonzeptes gibt es durchaus viel Freiraum für die Mitglieder und ihre bevorzugte Spielbeschäftigung:. Spieler die z.B. tendenziell gerne herumstreifen und andere Lager besuchen, erhalten entsprechend zu Beginn den Auftrags des "Informationensammelns und Herumwuselns". Wer dagegen nicht gut zu Fuß sein sollte, der wird auch nicht auf lange Märsche geschickt, sondern erhält passende Aufgaben, die sich immer finden lassen.

Trotzdem (oder gerade deshalb) legen wir Wert auf ein gemeinsames Gruppenspiel, gemeinsames Anpacken, IT-Interaktion, gemeinsames Essen...und natürlich auch Feiern!
Das gemeinsame Lager begreifen wir als Spielort und Spielangebot, daher schätzen wir ein passendes Ambiente und ein Mindestmaß an Ordnung. Schließlich erhält die Delegationsleitung gelegentlich auch offizielle Besuche, und so muss man Magonien angemessen repräsentieren.

Zum Spielkonzept (OT)
Wir legen viel Wert auf rundes Charakterspiel im Rahmen unser Vereinsphilosophie "low power" und "low fantasy". Auch wenn es einige "mächtige" Charaktere gibt, so halten sich alle in der Regel zurück und spielen sehr bodenständig. Unsere Charaktere haben Höhen und Tiefen, positive und negative Eigenschaften. Obwohl die Gruppe auch einige organiserte Kämpfer enthält, möchten wir nicht ausschließlich kämpfen, sondern auch jenseits des Schlachtfeldes gutes Rollenspiel liefern und bieten. Wenn es zum Kampf kommt, so fallen wir lieber schön, als stundenlang sinnlos stehen zu bleiben

Echte "Helden" müssen nicht immer gewinnen: Falls es die Situation erfordert, so ordnet die militärische Delegationsleitung gegebenenfalls den Rückzug an - auch Charaktere wollen schließlich weiter leben
Das intensive Spiel mit dem Heiler profan oder magisch ziehen wir einer raschen, lieblosen Heilung durch Tränke oder was auch immer deutlich vor.


        



   ...hier könnte DEIN Charakter stehen!

    Du willst einen Magonier spielen? Aber gerne! Einfach eine Mail schreiben und wir liefern die notwendigen Infos!
Spieler: Vielleicht du!
 

 

 

        zur Übersicht


Copyright 1996-1999 by Namo Interactive Inc.
All Rights Reserved.


Namo WebEditor 3.0